16.05.2015 Netzwerktreffen zur Auftaktveranstaltung „Interreg Bayern-Österreich“ im Rathaus Rosenheim

Die Partner aus der bayrischen Region des Netzwerkes „SmartLight“ planen eine internationale Zusammenarbeit mit einem innovativen Partner aus Österreich und nahmen aus diesem Grund an der Auftaktveranstaltung „Interreg Bayern-Österreich“ am 16.04.2015 im Rathaus Rosenheim statt.

Das EU-Förderprogramm „Interreg Bayern-Österreich“  stellt eines der von 60 grenzüberschreitenden Programmen innerhalb der Europäischen Territorialen Zusammenarbeit (ETZ) dar. Diese Programme zielen auf die Förderung der verbesserten Zusammenarbeit benachbarter Staaten, auf die gemeinsame Bewältigung von Herausforderungen in den jeweiligen Grenzregionen ab und tragen dazu bei einen gemeinsamen Wirtschaftstraum zu gestalten. In der Programmregion Österreich-Bayern besteht eine lange Tradition grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Diese soll durch eine starke thematische Konzentration auf die Felder „Forschung, Entwicklung und Innovation“ in der Qualität gesteigert werden.

Der konkrete FuE-Ansatz der Netzwerkpartner soll im Herbst 2015 in eine Antragstellung innerhalb dieses Programms  überführt werden.